© Berlin Chinese Automotive Network (BeCAN)
25
Nov.
25. November 2020
09:00 – 11:00 Uhr
online

BeCAN | Berlin Chinesisches Automotive Netzwerk

Am 1. Juli 2020 startete das Internationalisierungsprojekt „BeCAN“ beim aBB automotive BerlinBrandenburg e.V. Lernen Sie es in der branchenoffenen Kick-off Veranstaltung kennen und erfahren Sie, was der chinesische Markt für regionale KMU's in der Automobilindustrie bereithält.

Christian Heinrich

Kontakt

Christian
Heinrich
Projektmanager
Automotive | Logistik
T +49 30 46302-562

Zu den TOP Exportprodukten aus Berlin und Brandenburg gehören Fahrzeuge, Fahrzeugteile und -komponenten. Die VR China ist dabei ein wichtiger Handelspartner. Als der entscheidende Absatzmarkt für die deutsche Automobilindustrie ist er zukunftsweisend für die Entwicklungen der Mobilität der Zukunft.

Neben der Rolle als internationaler Leitmarkt für e-Mobilität stehen Entwicklungen in Bereichen wie z.B. des autonomen Fahrens, neuer Antriebstechnologien, Smart Factory (I 4.0) und neuen Mobilitätssysteme u.a. im Fokus der Entwicklungen.

Schon heute sind führende chinesische Unternehmen in Deutschland und Europa wirtschaftlich aktiv, sourcen ihre Lieferungen und Leistungen regional. Was bedeutet das für die regionalen KMUs? Wie verändern sich die Zulieferketten und Bedingungen? 

Trotz der Corona-Krise ist China als größter Absatzmarkt der Welt weiterhin ein wichtiges Zielland für Exporte und Investitionen deutscher Unternehmen und er ist der sich aktuell am schnellsten erholende Markt. Daher lohnt es sich, Möglichkeiten zu prüfen, wie Marktaktivitäten in oder mit China aussehen könnten.

Genau hier setzt das Internationalisierungsprojekt BeCAN, als Netzwerk zur Förderung und Unterstützung von KMU der Hauptstadtregion Berlin Brandenburg zur Initiierung und Realisierung von Wirtschaftskooperationen mit chinesischen Unternehmen für den Bereich der Automotive Zulieferindustrie, an.

In der Auftaktveranstaltung erwarten Sie interessante Keynotes, eine spannende Podiumsdiskussion und natürlich ist Platz für Ihre Fragen.

Die Veranstaltung wird komplett vom Kooperationsnetzwerk automotive BerlinBrandenburg e.V. (aBB) organisiert.

Für Ihre Fragen und ein kurzes ZOOM-Tutorial steht Ihnen der aBB e.V. gern zur Verfügung.