23
Juni

2. Cottbuser Gespräch

23 Juni 2020 17:30 Uhr – 19:00 Uhr
weitere Informationen

Die „Cottbuser Gespräche“ sind eine neue Veranstaltungsreihe des Kompetenzzentrums Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI) in Kooperation mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.

Mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft werden regelmäßig Diskussionsrunden und Expertengespräche zum Thema Klimaschutz in der Industrie mit Bezug zum Strukturwandel in der Lausitz stattfinden.

Energieversorgung mit Wasserstoff – Perspektiven und Potenziale für die Lausitz

Zum Thema „Energieversorgung mit Wasserstoff – Perspektiven und Potenziale für die Lausitz“ diskutieren:

  • Dr. Sebastian Schmidt, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU
  • Dr. Alexander Lisk, Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.V. (CEBra)
  • Christoph Scholze, Siemens Innovationscampus Görlitz

Die Veranstaltung findet als Online-Format statt. Teilnehmende erhalten die Gelegenheit, sich interaktiv einzubringen und Fragen an die Referenten zu stellen.