News
25.03.2019

Senior Experten Service (SES)

Seit mehr als 30 Jahren bringt der SES (Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit) Fachwissen aus Deutschland in die Welt. In Entwicklungs- und Schwellenländern profitieren von diesem Angebot zum Beispiel kleine und mittlere Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Kammern und Verbände, soziale und medizinische Einrichtungen oder Schulen und Berufsschulen.

Jeder, der sich mit seinem Fachwissen im In- oder Ausland engagieren möchte, kann sich beim SES registrieren lassen. ExpertInnen aus allen Branchen sind willkommen!

Übrigens: Anfang 2017 hat der SES den Weltdienst 30+ ins Leben gerufen und entsendet seither auch Berufstätige in ehrenamtliche Einsätze in Entwicklungs- und Schwellenländern.