News
27.06.2019

Jetzt für die Förderung von kommunalen Klimaschutzprojekten bewerben!

Um Kommunen bei der Nutzung der Potenziale zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz sowie zur Einsparung von Treibhausgasen zu unterstützen, fördert das Bundesumweltministerium kommunale Klimaschutz-Modellprojekte. Diese sollen bundesweit Akteure zur Nachahmung anregen und so dabei helfen, die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen.

Was ist förderwürdig?

Besonders förderwürdig sind Modellprojekte aus den Handlungsfeldern

  • Abfallentsorgung
  • Abwasserbeseitigung
  • Energie- und Ressourceneffizienz
  • Stärkung des Umweltverbunds, grüne City-Logistik und Treibhausgas-Reduktion im Wirtschaftsverkehr
  • Smart-City (Vernetzung, Integration und intelligente Steuerung verschiedener umwelttechnischer Infrastrukturen)

Zweistufiger Wettbewerb

Vom 1. August bis zum 31. Oktober 2019 können Projektskizze eingereicht werden. Darüber hinaus können im Zeitraum vom 1. August bis 31. Oktober 2020 Projektskizzen eingereicht werden. Aus allen eingereichten Projektskizzen werden die besten Projekte ausgewählt und zur Antragstellung aufgefordert.