Innovative Ideen aus der Hauptstadtregion gesucht!

Datum 04. April 2017

Header InnopreisBB Kickoff PK

von links nach rechts: Ronald Liebermann, Klaus-M. Grünke, Christian Rickerts, Jörg Spatzier, Hendrik Fischer, Matthias Krinke, Prof. Klaus-Dieter Müller

Der Innovationspreis Berlin-Brandenburg wird in diesem Jahr zum 34. Mal verliehen: Unternehmen, Start-ups, Wissenschaftseinrichtungen, Forscher/innen, Handwerker/innen sowie Entwickler/innen aus Berlin und Brandenburg können sich ab sofort für den Innovationspreis 2017 bewerben. Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, und Christian Rickerts, Staatssekretär der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin, haben heute den Startschuss für den Wettbewerb gegeben. Die feierliche Gala findet am 1. Dezember in Potsdam statt.

Bewerbungen bis zum 7. Juli!
Bis zum 7. Juli 2017 können Bewerber/innen ihre Innovationen zum Wettbewerb einreichen. Interessierte Unternehmen können sich online bewerben. Eine Jury wird aus dem Pool die Nominierten auswählen.

Brandenburger Staatssekretär Hendrik Fischer:
„Neue Ideen und Entwicklungen sind unerlässlich, um die Wirtschaft in unserer Region weiter voranzubringen und das Wachstum zu steigern. Die Hauptstadtregion hat ein sehr großes Innovationspotenzial. Der Wettbewerb trägt dazu bei, diese Innovationen “made in Berlin und Brandenburg“ bekannt zu machen. Mit dem Preis fördern wir nicht nur die kreativen und mutigen Unternehmerinnen und Unternehmer, wir wollen zugleich unserer Betriebe dazu anspornen, mit neuen Produkten und stetig verbesserten Verfahren ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken."

Berliner Staatssekretär Christian Rickerts:
Unsere Hauptstadtregion hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und zählt heute zu den gefragtesten Innovationszentren weltweit. Das belegen auch die Zahlen der Neugründungen mit internationalem Hintergrund, die Forschungseinrichtungen und zahlreiche Labs in Berlin und Brandenburg. Der Innovationspreis ist hier Referenz, Bühne und Networkplattform zugleich.“

Der Innovationspreis Berlin-Brandenburg
1984 vom Land Berlin ins Leben gerufen, wird der Preis seit 1992 von den Ländern Brandenburg und Berlin gemeinsam vergeben. Ziel ist es, Menschen auszuzeichnen, die mit richtungsweisenden Ideen, Produkten und Verfahrenslösungen die Region voranbringen.

www.innovationspreis.de