3. Colloquium Industrielle IT

Datum

23. März 2017
Header 3. CITT

Bereits heute bildet die Digitalisierung von Unternehmensprozessen und Zulieferketten die Grundlagen für neue Produkte, Dienstleistungen und effiziente Geschäftsprozesse von morgen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe beleuchten Akteure des produzierenden Gewerbes und der Informationstechnik Strategien und Technologien für das digitale Unternehmen und geben Praxisbeispiele aus eigenen Erfahrungen.

Freuen Sie sich auf interessante Fachvorträge zu den Themenschwerpunkten:

  • Business-to-Business Digital
  • Breitband für alle
  • Produktion und Logistik ohne Papier

Unterwegs für Deutschlands digitale Zukunft
Auf der Veranstaltung ist es möglich, das Infomobil "Unterwegs für Deutschlands Zukunft" aus direkter Nähe kennenzulernen. Die Roadshow gastiert im Rahmen der Kampagne Breitband@Mittelstand beim Colloquium Industrielle IT. 

Ausgerüstet mit modernster digitaler Technologie und ihren Anwendungen, präsentiert das Infomobil, welche Leistungsfähigkeit Breitbandnetze heute und künftig haben. Auf Mediawänden, Tablets und Notebooks stehen den Besuchern gezielt aufbereitete Programme und interaktive Simulationen, Erklär- und Videofilme, Präsentationen und vieles mehr zur Verfügung. Ein Telepräsenzroboter demonstriert neue, aktive Kommunikationsmöglichkeiten in Unternehmen, die erst durch eine breitbandige Internetanbindung möglich werden.

Zeit: 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Ort: Rhenus Archiv Services GmbH, Märkische Allee 1-11, 14979 Großbeeren

Anmeldung
Die Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird bis zum 17. März gebeten.
>> Jetzt registrieren

Programm
>> Hier geht's zur Agenda

Veranstalter & Partner
Das CIIT wird veranstaltet vom Verband der IT-Industrie Berlin-Brandenburg SIBB e.V. und durch das IMI Brandenburg. Unterstützt wird der CIIT durch die IHK Potsdam, das Cluster Metall sowie das Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft der ZukunftsAgentur Brandenburg.